loader image

Über uns

Roth Absturzsicherungen im Profil

Am besten lernen Sie uns hier auf diesen Seiten vermutlich kennen, wenn wir darüber schreiben, was uns antreibt. Das lässt sich ganz einfach in einem Satz zusammenfassen: 

Wir sind Überzeugungstäter – mit Herz.

Es ist heute so selbstverständlich für uns alle, dass jemand nach Feierabend wieder heil nach Hause kommen kann. Wie schlimm es für den Betroffenen, seine Familie und sein Arbeitsumfeld sein muss, wenn das eines Tages nicht der Fall ist, wagt man sich lieber nicht vorzustellen. 

Für die Sicherheit zu sorgen, indem wir wirksame Absturzsicherungen installieren, Informations- und Aufklärungsarbeit bei den Verantwortlichen leisten, Anwender zum sicheren Umgang befähigen und im Dialog ein Umdenken hin zu mehr Sicherheit im Alltag zu bewirken, das treibt uns an, ist seit der Firmengründung 2013 eine Herzensangelegenheit für uns. 

Diese Grundhaltung verbindet uns untereinander ebenso wie mit unseren Kunden und Auftraggebern. 

Bei aller Professionalität in der Sache sind es aber vermutlich auch bei uns die einzelnen Charakterköpfe des Teams, die im Miteinander unser Profil mit bestimmen: Wir lieben es, dass sich unsere Unterschiedlichkeiten zu einem schlagkräftigen Team ergänzen, dass wir dank der Offenheit und des Vertrauens in unserer Kommunikation stets handlungsfähig sind und dass am Ende des Tages sogar noch Zeit und Lust für ein Feierabendbier bleibt, weil wir einfach gern Zeit mit einander verbringen, mit einander lachen und uns austauschen. 

 

Ein Viertel aller zwischen 2009 und 2016 verzeichneten tödlichen Arbeitsunfälle in Deutschland sind auf Absturz zurückzuführen. In diesem Zeitraum gab es 432 solche Fälle – 432 Schicksale mit schweren Folgen für die Betroffenen, für ihre Familien und für Kollegen, aber auch 432 Fälle mit harten Konsequenzen für Arbeitgeber und für die Verantwortlichen. Denn: Werden alle Gesetze, Regeln und Verordnungen eingehalten, dürfte es zu keinem einzigen Vorfall kommen.
Die häufigsten Ursachen sind: 

  • unzureichende oder fehlende Absturzsicherungen
  • unvollständige, ungeeignete oder fehlende Schutzausrüstung gegen Absturz
  • Unkenntnis, Leichtsinn, fehlende Sicherheitskultur


Quelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin.
Ansehen